Schwanger werden

Eisprungticker

Setzen Sie den Eisprungticker auf Ihr persönliches Profil oder Website


Schwanger werden

Pläne für die Zukunft sind wichtig. Dadurch bestimmen Sie, ob Sie ein Kind wollen, wann es geschieht und es hilft Ihnen ein gesundes Baby zu erzeugen. Wenn Sie Sex haben, ist es wichtig eine Methode der Geburtenbeschränkung anzuwenden, bis Sie bereit sind, ein Baby zu bekommen.

Bevor Sie mit der Empfängnisverhütung aufhören, mindestens drei Monate bevor Sie schwanger werden möchten, ist es gut, dass Sie sich einer ärztlichen Vorsorgeuntersuchung unterziehen. Fragen Sie nach Vitaminen und Ergänzungsmitteln, um bestimmte Geburtsabweichungen zu vermeiden.

Nachdem Ihr Baby geboren wurde, können Sie auch wieder an Empfängnisverhütungsmittel denken. Für Ihre eigene Gesundheit und die Ihres Babys ist es gut, zwei Jahre bis zu der nächsten Schwangerschaft zu warten.

Wie lange dauert es, bevor Sie schwanger sind?

Eine durchschnittliche Frau kann während einer kurzen Periode ungefähr zwei Wochen vor ihrer nächsten Periode schwanger werden. Manche Frauen können diese Periode allerdings zu unterschiedlichen Zeiten ihres Zyklus haben. Fragen Sie Ihren Frauenarzt, welche Tage für Sie am besten sind, um schwanger zu werden. Auf dieser Site können Sie die durchschnittlichen Daten aufsuchen in Ovulationskalender. Markieren Sie auf einem Kalender die Menstruationszeitabschnitte.

Machen Sie einen Schwangerschaftstest , wenn Sie denken, dass Sie schwanger sind oder wenn Sie Ihren Zeitabschnitt verpasst haben sollten. Übliche Schwangerschaftssymptome sind schmerzhafte und größere Brüste, oftmals zur Toilette gehen zu müssen, Übelkeit und Müdigkeit.

Aufmerksamkeitspunkte

Alter - Frauen, unter 18 und über 34 Jahren, die schwanger sind, haben mehr Chancen auf zu kleine oder zu früh geborene Babys.

Medizinischer Gesundheitszustand - Medizinische Probleme müssen nach Möglichkeit vor der Schwangerschaft behoben sein. Dies umfasst u.a. Diabetis, Epilepsie, hoher Blutdruck, Herz- oder Nierenkrankheiten, Infektionen, Ischämie oder Hepatitis.

Impfungen - Sorgen Sie dafür, dass Ihre Impfungen angeordnet sind. Diese vermeiden Krankheiten wie Masern, die auf ihre Weise dem Baby Schaden zufügen könnten.

Familie Gesundheit - Hat jemand in Ihrer Familie erbliche Erkrankungen? Manche Erkrankungen und Geburtsprobleme können erblich sein.

STD - Sie oder Ihr Partner haben womöglich eine sexuell übertragbare Erkrankung (STD), die Ihnen nicht bekannt ist. Alle STD, wie Herpes, Syphilis und HIV/AIDS können ernsthafte Probleme verursachen.

Emotionale Gesundheit - Schwangerschaft kann zu finanziellen Problemen führen und Probleme in der Schule oder auf der Arbeit verursachen. Auch Gewalt innerhalb der Beziehung kann entstehen oder während einer Schwangerschaft verärgern. Sorgen Sie dafür, dass Sie bei häuslicher Gewalt, hohen Stress oder wenn Sie nicht genug Unterstützung bekommen, Hilfe einschalten.

Mein Zyklus, Tag bis Tag

Dauer Ihres Zyklus Tage
Dauer Ihrer Menstruation Tage
Dauer der Lutealphase* Tage
Erster Tag Ihres Zyklus*


Forum: schwanger werden

Sie sehen eine Auswahl an Artikeln aus dem Forum, alle bezogen auf das Schwanger werden.

Vollständige Artikelliste

  • -Allgemein::Schwanger-werden (11)
  • -Allgemein::Tipps (0)
  • -Babybytes-Hilfe (0)
  •         Hintergrund-ändern (0)
  •         Passfoto-uploaden-oder-ändern (0)
  •         Persönliches-Fotobuch-Fotos-uploaden (0)
  •         Profil-oder-Blog-Fotos-uploaden (0)
  •         Stylesheets-ändern (0)
  • Abbau-der-Pille (0)
  • Auswahl-des-Geschlechts (1)
  • Babyankündiger (0)
  • Drogen-und-Schwangerschaft (0)
  • Ein-Brüderchen-oder-Schwesterchen (0)
  • Erkennen-von-Zyklen (0)
  • Essstörungen (0)
  • Großfamilien (0)
  • Junge-oder-Mädchen (0)
  • Ovulationskalender (0)
  • PCOS (0)
  • Prämenstruelles-Syndrom-(PMS) (0)
  • Rauchen (0)
  • Rhesusfaktor (0)
  • Schwanger-werden-30-Tipps (1)
  • Schwanger,-schnell-nach-Ihrer-Entbindung (0)
  • Schwangerschaftsfabeln (0)
  • Schwangerschaftssymptome (0)
  • Schwangerschaftstests (0)
  • Tests-vor-der-Schwangerschaft (1)
  •         Candida-Infektion (0)
  •         Chlamydien (0)
  •         Hepatitis-B (0)
  •         HIV-und-AIDS (0)
  •         Hämoglobin (0)
  •         Irreguläre-Antikörper (0)
  •         Röteln-(Rubella) (0)
  •         Toxoplasmose (0)
  •         Vaginaler-Ausfluss (0)
  •         Windpocken (0)
  • Unfruchtbarkeit (0)
  •         Fruchtbarkeitsbehandlungen (1)
  •         Fruchtbarkeitsprobleme-bei-der-Frau (0)
  •         Fruchtbarkeitsprobleme-beim-Mann (0)
  • Vater-werden (0)
  • Verhütungsmittel (0)
  •         Verhütungsmittel-nach-der-Geburt (0)
  • Mitglieder

    Kostenlos Ihre eigenen Seiten mit Fotobuch auf der Website aktualisieren?
    Werden Sie jetzt kostenloses Mitglied

    Name: Pass:

    Temperaturkarten aktualisieren

    Das Notieren Ihrer Temperatur und diese in eine Grafik setzen wird als Indikation zur Vorbeugung eines Eisprungs oder einer Schwangerschaft gemacht. Sie können Ihre persönlichen Temperaturkarten auf Babybytes aktualisieren. Schauen und reagieren Sie auf die Karten von anderen Mitgliedern oder aktualisieren Sie Ihre eigene(n) Temperaturkarte(n). Zeigen Sie die Kartenübersicht an

    Eisprungkalender drucken


    Neben dem umfangreichen Eisprungkalender haben wir auch eine einfachere Übersicht, ideal zum Ausdrucken: Eisprungkalender drucken

    NMT

    Zu den NMTsIhre NMT ist der Tag, an dem Sie Ihre Menstruation bekommen müssten. Wenn Sie schwanger werden wollen, ist dies natürlich der Tag, an dem Sie gerade keine haben möchten. Diese Übersicht zeigt die Mitglieder auf Babybytes, die ihre NMT eingegeben haben.


    Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

    für Rosie Babybytes ©MMXI | Impressum | Datenschutz | Gebrauchsvorschriften