Ein Brüderchen oder Schwesterchen


Ein Brüderchen oder Schwesterchen
Ein-Brüderchen-oder-Schwesterchen

Es kommt ein neues Brüderchen oder Schwesterchen in die Familie. Ein Neugeborenes ist nicht nur für die Eltern eine sehr große Veränderung, sondern auch für den/die großen Bruder/Brüder oder Schwester(n) in spe. Es kann für Kinder sehr eingreifend und verwirrend sein, wenn ein neues Familienmitglied hinzukommt. Ein Brüderchen oder Schwesterchen ist das Schönste, was Sie Ihrem Kind bzw. Ihren Kindern (wir gehen hier einmal nur von einem Kind aus) schenken können. Leider wird Ihr Kind das zu dem Zeitpunkt selbst (noch) nicht so mitbekommen. Das wird es erst im späteren Alter begreifen.

Es ist ganz normal, dass das ältere Kind eifersüchtig wird oder manchmal sogar aggressiv reagiert, zum Beispiel auf die Eltern, aber auch auf das neue Kind, oder möglicherweise sogar auf Ihren Bauch, wenn Sie noch schwanger sind. Manchmal können Kinder harte Aussagen machen, wie z.B.: ‘Ich will kein Brüderchen, es soll einfach sterben’. Halten Sie sich vor Augen, dass Ihr kleines Kind es nie wörtlich meint, was es in dem Moment sagt. Es versucht, seinen sicheren Platz zu verteidigen. Es ist logisch, dass Eltern sich ganz schön erschrecken, wenn das eigene Kind derartige Aussprachen von sich gibt. Ihr ältestes Kind hat einen eigenen Platz in der Familie und hatte bisher Papa und Mama immer ganz alleine zu seiner eigenen Verfügung gehabt. Jetzt wird sich das verändern. Schwangere Frauen fragen sich manchmal auch, ob sie ihr nächstes Kind genauso lieben können, wie schon das Ältere. Auch das sind normale Gefühle, womit viele schwangere Frauen zu kämpfen haben. Tief im Inneren wissen sie, dass sie tatsächlich beide Kinder gleich viel lieben werden. Es ist auch nicht die Liebe für die Kinder, die verteilt werden muss, sondern die Zeit für die Kinder.

Vorbereiten
Sie können bereits während der Schwangerschaft versuchen, Ihr älteres Kind auf das Schwesterchen oder Brüderchen vorzubereiten. Ein guter Moment der Vorbereitung kann sein (sicher bei den etwas kleineren Kindern), sobald Sie schon einen deutlichen Bauch haben, damit anzufangen. Die Vorbereitung wird allerdings schwierig bleiben. Sie müssen das ältere Kind auf “etwas” vorbereiten, das noch “nicht” da ist. Sie sollten sich auch auf Ihr Gefühl verlassen.

Nehmen Sie das ältere Kind mit zu Ihrem Gynäkologen. Im Allgemeinen ist es kein Problem, dass das ältere Kind während der Untersuchung auch einmal kurz den Doppler über Ihren Bauch bewegen darf, auf Suche nach dem Herzchen des Babys. Was wird Ihr älteres Kind stolz sein, wenn es zusammen mit dem Gynäkologen kurz am Bauch fühlen darf.

Das Hören mit dem Doptone klappt meistens nicht, aber Ihr Kind freut sich, wenn es zusammen mit Ihrem Arzt Ihren Bauch abtasten darf. Auch findet Ihr Kind es spannend, sich gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Arzt den Ultraschall anzuschauen. Es kann für Ihr älteres Kind schön sein, wenn es ein eigenes (Ultraschall) Bild vom Baby im Bauch bekommt.

Nehmen Sie Ihr älteres Kind einmal mit ins Geschäft, wenn Sie Kleidung für das Baby kaufen wollen und lassen Sie es selbst etwas aussuchen.

Sie können das ältere Kind eventuell bei der Auswahl des Namens für das Baby mit einbeziehen.

Es gibt zahlreiche Bücher, die Sie dem älteren Kind vorlesen können. Diese Bücher handeln von dem Bekommen eines neuen Brüderchens oder Schwesterchens, zum Beispiel:

  • Unser Baby (Wieso? Weshalb? Warum? junior ab 2 Jahren) - von Angela Weinhold und Clara Suetens (Ravensburger Buchverlag)
  • Wir sind jetzt vier - von Sabine Cuno und Susanne Szesny (Ravensburger Buchverlag)
  • Peter, Ida und Minimum... Familie Lindström bekommt ein Baby - von Grethe Fagerström und Gunilla Hansson (Ravensburger Buchverlag)
  • Bruder Jakob, Schwester Jana - von Anja Weiss von Kirchturm (Verlag Martina Gerts e.K.)
  • Hurra, mein Geschwisterchen! - von Trixi Haberlander, Kathy Heyer, und Dorothea Cüppers (Ars Edition)
  • Mama, Papa, ich und du: Ein Geschwisterchen kommt. Mit Mobile zum Basteln - von Sabine Kraushaar und Sonja Fiedler (Oetinger)
  • Ein Baby für uns alle - von Gunilla Hansson (Ravensburger Buchverlag)
Ein paar Tipps: nach der Geburt
Wenn das Baby geboren ist, wird schnell Besuch an Ihrer Türe stehen. Sagen Sie zu Ihrer Verwandtschaft und Ihren Freunden, zuerst Ihrem älteren Kind etwas Aufmerksamkeit zu schenken, bevor sie sich das Neugeborene anschauen. Ihr älteres Kind wird sich riesig freuen, wenn es selbst auch ein kleines Geschenk von Ihrem Besuch erhält, da es ein Schwesterchen oder Brüderchen bekommen hat.

Wenn Ihr Besuch mit dem Baby auf dem Schoß sitzt, lassen Sie ihn das ältere Kind auch ermutigen, dazuzukommen. So behält Ihr älteres Kind das Gefühl, dass es noch genauso gut wie vor der Geburt des Schwesterchens oder Brüderchens dazugehört.

Erzählen Sie Ihrem älteren Kind nicht im Voraus, dass es mit dem Brüderchen oder Schwesterchen schön spielen kann, denn das wird immerhin noch eine Weile dauern.

Beziehen Sie das ältere Kind (wenn es ihm gefällt) bei der Versorgung des Babys mit ein. Lassen Sie es mithelfen, die Windeln zu wechseln oder lassen Sie es helfen, wenn das Baby gebadet wird.

Es ist herrlich für Ihr älteres Kind, wenn es ab und zu auch noch Privatmomente mit Ihnen hat. Fragen Sie Ihren Mann, Partner, Ihre Eltern, Schwiegereltern oder eine Freundin, auf das Baby aufzupassen und gehen Sie in dieser Zeit mit Ihrem älteren Kind alleine zum Spielplatz. Ihr älteres Kind wird sich auch freuen, wenn es ein Geschenk aussuchen darf, da Sie so stolz auf ihn/sie sind.

Reaktionen: Ein Brüderchen oder Schwesterchen

Melden Sie sich an, um hier reagieren zu können! (Anmelden)
Anmelden ist kostenlos, es ist keine E-Mail notwendig.
Es hat noch niemand reagiert. Wer traut sich?



Mehr Reaktionen:



Lesen Sie die letzten Reaktionen speziell für die Artikel über Alle Bereiche | Schwanger werden | Schwangerschaft & Geburt | Babys


Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

für Rosie Babybytes ©MMXI | Impressum | Datenschutz | Gebrauchsvorschriften

Mitglieder

Kostenlos Ihre eigenen Seiten mit Fotobuch auf der Website aktualisieren? Werde jetzt Mitglied

Name: Pass:

Mehr Foren:


-Allgemein::Schwanger-werden
-Allgemein::Tipps
-Babybytes-Hilfe
     Hintergrund-ändern
     Passfoto-uploaden-oder-ändern
     Persönliches-Fotobuch-Fotos-uploaden
     Profil-oder-Blog-Fotos-uploaden
     Stylesheets-ändern
Abbau-der-Pille
Alkohol
Alleinerziehende-Eltern
Auswahl-des-Geschlechts
Babyankündiger
Babyausstattung
Babynahrung
Babynamen
Babypflege
     Augenpflege
     In-der-Badewanne
     Nabelstumpf
     Nagelpflege
     Vorhaut
     Windelausschlag
     Windeln-wechseln
Basaltemperatur
Bauchgrippe
Bauchkrämpfe
Beckeninstabilität
Bettruhe
Blasenentzündung
Blutdruck
     Hoher-Blutdruck-(Hypertonie)
     Niedriger-Blutdruck-(Hypotonie)
Blutungen-und-Wunden
Blutverlust
     1-Erstes-Schwangerschaftsdrittel
     2-Zweites-Schwangerschaftsdrittel
     3-Drittes-Schwangerschaftsdrittel
Brüste
Bänderschmerzen
     Lumbalbandage-oder-Miederhose
     Stützstrumpfhose
Bäuerchen-und-Luftschlucken
CTG-(Kardiotokographie)
Daumenlutschen-und-Nuckeln
     Daumenlutschen-abgewöhnen
Depressionen-nach-der-Schwangerschaft
Depressionen-während-der-Schwangerschaft
Drogen-und-Schwangerschaft
Durchfall-(Diarrhö)
Ein-Brüderchen-oder-Schwesterchen
Entwicklung-des-Fetus
Erkennen-von-Zyklen
Ernährung-während-der-Schwangerschaft
Ersticken-und-Verschlucken
Essstörungen
Fieber
     Fieberkrämpfe
Flaschennahrung
Flüssigkeitsansammlung-(Ödem)
Fontanellen
Fünfte-Krankheit
Geburt
     Einleiten
     Geburtspositionen
     Kaiserschnitt
     Krankenhausentbindung
     Schmerzen
     Vorbereitungen
     Vorwehen-(Braxton-Hicks)
Gewichtsverlust-des-Babys
Gewichtszunahme
Großfamilien
Haarpflege
Hautveränderungen
Hämorrhagie-(Blutung)
Hämorrhoiden
Impfungen
Junge-oder-Mädchen
Kaffee
Kindsbewegungen
Kopfgneis-(Hauterkrankung)
Kopfschmerzen
Krampfadern
Känguru-Methode-(Känguruing)
Körperkarte-der-Beschwerden
Leistenbruch
Listeriose
Magensäure
Mund-zu-Mund-Beatmung
Nabel-und-Schwangerschaft
Nasenbluten
Obstipation-(Verstopfung)
Ohnmächtig-werden
Ohrenentzündung
Ohrlöcher-stechen-lassen
Ovulationskalender
PCOS
Prämenstruelles-Syndrom-(PMS)
Rauchen
Reisen-während-der-Schwangerschaft
     Autogurte
Respiratorische-Affektkrämpfe
Restless-Legs-Syndrom-(RLS)
Rhesusfaktor
Robben-und-Krabbeln
Rückenschmerzen
Sauberkeitstraining
Schief-wachsender-Kopf
     Kopforthese
Schleimpfropfen
Schwanger-werden-30-Tipps
Schwanger,-schnell-nach-Ihrer-Entbindung
Schwangerschaft-über-35
Schwangerschaftsabbruch
Schwangerschaftsdiabetes
Schwangerschaftsfabeln
Schwangerschaftsstreifen-(Striae)
Schwangerschaftssymptome
Schwangerschaftstests
Schwiegermütter
Schwitzen-und-Hitzebläschen
Sechste-Krankheit
Sicherheit
     Auf-Reise
     Autositz
     Babyzimmer
     Badezimmer
     Balkon
     Fahrradsitz
     Küche
     Treppe
     Vergiftung
     Wohnzimmer
Sinnesorgane:-Was-kann-Ihr-Baby
Steißlage
Stillen
     Abpumpen
     Anlegen
     Clusterphasen
     Gründe-aufzuhören
     Langzeitstillen
     Menstruation
     Milchkanäle-und-Brustentzündung
     Milchproduktion
     Milchspendereflex
     Physische-Folgen
     Soor
     Stilldauer
     Stillen-am-Arbeitsplatz
     Vorteile
     Warzenschrunden
Stumpfes-Auge-(Amblyopie)
Tag-Nacht-Rhythmus
Teenager-Schwangerschaft
     Hilfe
Tests-vor-der-Schwangerschaft
     Candida-Infektion
     Chlamydien
     Hepatitis-B
     HIV-und-AIDS
     Hämoglobin
     Irreguläre-Antikörper
     Röteln-(Rubella)
     Toxoplasmose
     Vaginaler-Ausfluss
     Windpocken
Tests-während-der-Schwangerschaft
     Chorionzottenbiopsie
     Der-Kombinationstest
     Fruchtwasserpunktion
     Gruppe-B-Streptokokken
     Hämoglobingehalt
     Nabelschnurpunktion
     Neuralrohrdefekt
     Triple-Test
     Ultraschall
     Vaterschaftstest-(zu-Hause)
Traditionen-nach-der-Geburt
     Babypinkeln
     Geburtssuppe
     im-Ausland
     Weggen-wegbringen
     Weisertwecken-(Bayern)
Träume-während-der-Schwangerschaft
Ultraschall-(Sonografie)
Umstandskleidung
Unfruchtbarkeit
     Fruchtbarkeitsbehandlungen
     Fruchtbarkeitsprobleme-bei-der-Frau
     Fruchtbarkeitsprobleme-beim-Mann
Urinieren
UV-Strahlung-und-Schwangerschaft
Vater-werden
Ventriculomegalie
Verhütungsmittel
     Verhütungsmittel-nach-der-Geburt
Verlust
     Blighted-Ovum
     EUG
     Fehlgeburt
Vorzugshaltung-Tipps
Wachstumsrückstand
Was-ist-sicher-und-unsicher
     Essen
     Karriere
     Medizinisch
     Pflege-und-Kosmetika
     Schlaf
     Sex
Wasserkopf-(Hydrocephalus)
Wiegentod
Windpocken
Übelkeit
     Austrocknung
     Hyperemesis-gravidarum-(HG)
Zahnpflege
Zangengeburt-oder-Saugglockengeburt
Zwillinge
     Entbindung-bei-Zwillingen
     Komplikationen
     Routinen-aneignen
     Während-der-Zwillingsschwangerschaft
Zähne



Alle Bereiche
Schwanger werden
Schwangerschaft & Geburt
Babys