21 Monate alt
21

Monate alt

Gehen Sie zum Monat/Zeitabschnitt:
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 32 Kleinkind Vorschulkind

Auch wenn Sie vielleicht die Neigung haben, Ihr Kind mit anderen Kindern seines Alters spielen zu lassen, wird es noch vor allem an Ihnen und seiner eigenen Welt interessiert sein. Es mag es am liebsten, mit Ihnen und anderen Betreuern umzugehen und zu spielen. Wenn es ein anderes Kind gibt, mit dem Ihr Kind oft zusammen ist, wird es damit eine Freundschaft entwickeln. Sie werden sogar merken, dass Ihr Kind sich weniger über das bekannte Kind erregt und weniger damit streitet, als es bei unbekannten Kindern der Fall ist.

Kinder lernen und entwickeln neue Fähigkeiten vor allem durch Spielen. Sie können Ihr Kind ermutigen, mit anderen Kindern zu spielen, aber zwingen Sie es nie, wenn es kein Interesse hat. Während es mit anderen Kindern spielt, ist es praktisch, zwei oder drei Exemplare vom selben Spielzeug zu haben, damit weniger Risiko besteht, dass die Kinder sich darum streiten. In diesem Alter stoßen und schubsen Kinder einander, um sich zu begrüßen. Zeigen Sie ihm, dass es vorsichtig sein muss, und sorgsam, und einfühlsam für die Gefühle anderer Kinder.

Die meisten Eltern von Kleinkinder in diesem Alter merken, dass Kindern gerade dann nerven und sich schlecht benehmen, wenn Sie wollen, dass sie sich gut benehmen. Es ist wichtig für Sie zu lernen, wie Sie am besten mit dem Benehmen Ihres Kindes umgehen können, und auch, wie sie schlechtes Benehmen vermeiden können. Sie sollten angemessene Erwartungen haben. Jeder weiß, dass Kinder in diesem Alter nur einen kurzen Spannungsbogen haben, nicht gern mit Anderen teilen und es oft schwierig finden, still zu sitzen. Darum sollten Sie Ausflüge in die Bibliothek, um neue Vorlesebücher auszusuchen, am besten kurz halten. Der Spielbereich mit Freunden muss gut beaufsichtigt sein und sollte auch knapp gehalten werden. Sagen Sie Ihrem Kind immer, bevor Sie zusammen irgendwo hingehen, wo Sie hingehen und wie es sich benehmen soll. Wenn es in der Bibliothek still sein muss, dann sagen Sie es ihm. Wenn Sie zusammen irgendwo hingehen, wo es sich langweilen könnte, müde werden oder Hunger bekommen könnte, dann bereiten Sie sich besser hierauf vor. Nehmen Sie einen Snack oder etwas Spielzeug mit. Loben Sie Ihr Kind für ordentliches Benehmen, und wenn es sich nicht gut benimmt, dann nehmen Sie es zur Seite und erinnern es ruhig daran, wie es sich zu benehmen hat und was die Folgen seines Benehmens sind.

Die Sprachfähigkeiten Ihres Kindes werden jetzt schnell zunehmen! Es kann inzwischen ungefähr zwanzig Wörter sagen. Es findet es noch immer schön, Bücher zu lesen und (Kinder)Liedchen zu singen. Denken Sie daran, dass Sie die Anweisungen, die Sie Ihrem Kind geben, einfach und deutlich halten. Wenn Sie wollen, dass es sein Spielzeug nimmt, es auf sein Zimmer bringt, seinen Teddybär nimmt und sich bereitmacht, ins Bett zu gehen, geben Sie dann immer nur je eine Anweisung. Wenn Sie zu viele Anweisungen gleichzeitig geben, wird es durcheinander kommen und sich aufregen. Auch wenn es ganz gern die Dinge tut, die Sie und andere Betreuer zufriedenstellen, wird sich Ihr Kind trotzdem manchmal weigern, Anweisungen auszuführen.

Ihr Kind ist dabei, immer unabhängiger zu werden. Es kann seine Hände waschen und abtrocknen, nachdem es draußen gespielt hat oder vor dem Essen, sofern Sie es ihm beigebracht haben. Erwachsene müssen Kindern zeigen, wie sie ihre Hände waschen müssen, damit die Anzahl schädlicher Bakterien in Grenzen bleibt. Ihr Kleinkind kann einen Becher festhalten und daraus trinken. Wenn der Becher keinen Kinderdeckel hat, können Sie damit rechnen, dass etwas daneben gekippt wird. Kinder in diesem Alter müssen noch immer lernen, wie weit sie den Becher kippen müssen, um daraus zu trinken. Es ist Ihnen wahrscheinlich auch aufgefallen, dass es seine eigenen Schuhe anziehen kann. Manchmal wird es allerdings seine Schuhe an den verkehrten Fuß anziehen, und es kann seine Schnürsenkel noch nicht selbst zubinden.

Baby's Entwicklung

Zeigen Sie mehr Entwicklung:
Physisch (was Ihr Kind körperlich kann)
Kognitiv (was es sehen, sagen & behalten kann)
Emotional (was es toll oder langweilig findet)
Geeignete Spielsachen (lehrsam und schön für dieses Lebensalter)

Verbergen Sie Entwicklung

Reaktionen bei Monate 21




Reaktion anzeigen


Werden Sie Mitglied, um auch reagieren zu können!



Berichte 1-17 von Monate 21
1 Zeigen Sie die letzte Reaktionen an von allen Monaten




boma13 - Montag, 21 Jan
Jetzt 22 Monate.

boma13 - Samstag, 19 Jan
Maike ist jetzt ins Bett. Wann sie raus kommt gehen wir Schwimmen. Heute morgen Platzchen gebacken die wir mitbrengen... Ich bin sehr gespannt wie es geht. Eigentlich klappt es in Hallenbad immer wohl.
Ja, Maike geht auch in die schule wann sie 6 ist. Ich glaub in Holland sind die ab 5 lehrplichtlich(?). Meiste Kinder fangen an wann die 4 sind. Dass ist dann eigentlich sowie Kita hier ab 4 Jahre. Die spielen dann noch viel und lernen mit anderen teilen uzw. Weil Maike jetzt schon in Kita geht, geht das wahrscheinlich wohl muhelos um spater nach Schule zu gehen...


boma13 - Freitag, 18 Jan
Was sieht Nina ja gross aus! Richtig ein dame! Und so viele haare. Meike hat eigentlich noch nicht so viel haare. Kann auch noch kein haarstange oder gummizuge in...
Gefallt Ihr die Brille? Tut sie nicht ab?


boma13 - Freitag, 18 Jan
Schones wochenende und gute besserung fur Nina! Vielleicht geht Ihren sprache auch besser wann die Ohren wieder sauber sind...
Ohrsmerzen ist wirklich smerzhaft!


boma13 - Freitag, 18 Jan
Maike hat als baby das baden auch immer richtig schon gefunden. Wirklich spass hat sie gehat. 2x hat sie etwas angst gehat wegens pipi und panne. Aber jetzt richtig panisch! Morgen gehen wir wahrscheinlich schwimmen. Heute abend war Ich in die wanne und hat sie mir eingeseift und nass gespasst, sie hat spass gehat aber war selbe nicht in die badewanne. Wir versuchen es jeden abend wieder...
Komisch das er nicht mehr mit Nina in de wanne wollte beim panne!


boma13 - Freitag, 18 Jan
Dass ist ein tolles idee diesen grossen Badewanne!!
@Schule; richtig, mann ist hier 6 beim einschulung. In Holland ist man 4... Lehrpflicht fangt auch an bei 6?
Schade dass Nina wieder verstopfte Ohren hat. Das klappt dann immer noch nicht. Geht wohl besser seit der OP?


boma13 - Freitag, 18 Jan
(Wir haben beide. Ein Duschbad und ein Dusch)

boma13 - Freitag, 18 Jan
Und wie geht es sonst bei euch? Alles gut mit Siegfried u. Nina?
Geht Siegfried jetzt auch schon in der Schule?


boma13 - Freitag, 18 Jan
Genau ja. Es ist jeden tag ein neuen Trick bedenken Haben letzten mal erst mit shampoo u. Seife eingeseift und dann unter der Dusche afspuhlen... Ist aber nicht schon. Gestern hat sie in der Badewanne gestanden (7cm wasser oder so) und hab Ich Ihr sauber gemacht. Hat aber der ganze zeit um mein Hals gehangen und geschreit...
Versuchen jetzt mal wieder zu schwimmen. Ich glaub Ihren popo tut nicht mehr so Weh. Hoffentlich dauert es nicht zu lange, kann auch nicht gut sein. Grade ist sie traumatisiert und will sie gar nicht mehr Dushen... Vielleicht wann die kleine da gleich ist, will sie wohl wieder ins Bad... Hoffentlicht.


boma13 - Mittwoch, 16 Jan
Gestern unter der Dusche gewesen mit Maike. Mit windel und viel schreien. Ungefehr 20 seconden geduscht

boma13 - Dienstag, 15 Jan
Danke fur es mitdenken! Haben gestern versucht mit einen windel um. Hat auch nicht geklappt. Versuchen jetzt jeden mal mit 1 von uns in der Badewanne, geht auch nicht. Duschen hat sie nimmer schon gefunden... Wir bleiben jeden Abend versuchen. Sie hat das schon 2 mal mehr gehat... Wass bedeutet die Badewanne hinstellen genau??

boma13 - Dienstag, 15 Jan
Ja, die Pulver wirkt wirklich rut. Zu gut. Sie soll 3x tgs, aber 1x reicht schon! Glucklich. Aber in der Badewanne will sie noch immer nicht...


boma13 - Samstag, 12 Jan
Haha, es tut mir leit, aber Ich seh es sogar vor mir...
Maike hatte eine anfangende verstopfung. Jetzt ein Pulver mit bekommen. Ihnen Popo tut wahrscheinlich auch weh, und deswegen will sie wahrscheinlich nicht in der Badewanne... Mal kucken wie sich das entwickelt.
Haben deswegen auch nicht geschwommen...


boma13 - Mittwoch, 9 Jan
Morgen nach KA. M. hat denk Ich etwas problemen mit Stuhlgang...
Auch will sie bestimmt ihren Windeln nich ab, und bestimmt nicht in der Badewanne. Versteh es nicht... Sie sagt das Ihren Bauch au tut, mal gucken. Glucklich kann sie jetzt was erzahlen, aber eigentlich noch nicht genug... Schwierig.
Sie hat der letzten 2 mal in der Badewanne Aa gemacht, und will jetzt nicht mehr drin, aber sie will auch bestimmt nicht unter der Dusche. Gucken ob da wirklich was los ist, sonst versuchen wir morgen zu schwimmen...


boma13 - Mittwoch, 2 Jan
Frohes neues!

boma13 - Montag, 31 Dec
Gute rutsch fur alle!

boma13 - Donnerstag, 27 Dec
So, Weihnachten wieder durchstanten...
Viele geschenken bekommen. Und das schonste geschenk ist ein cousin fur Maike
26-12 geboren.




Mehr Monaten:

Gehen Sie zum Monat/Zeitabschnitt:
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 32 Kleinkind Vorschulkind

Mehr Reaktionen:

1 Zeigen Sie die letzte Reaktionen an von allen Monaten

Mitglieder

Kostenlos Ihre eigenen Seiten mit Fotobuch auf der Website aktualisieren? Werde jetzt Mitglied

Name: Pass:

Kinder im Monat 21:


    Die Geburtstage von Kindern, die jetzt 21 Monate alt sind von Samstag 19. December 2015 bis einschließlich Montag 18. Januar 2016. Sie sehen hier nur die Mitglieder, die sich in den vergangenen 14 Tagen eingeloggt haben.


    Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

    für Rosie Babybytes ©MMXI | Impressum | Datenschutz | Gebrauchsvorschriften